Saustall 16


 

Folge 16 *Preview Eurobike *

Die letzen Monate wurde bei ALUTECH wohl einiges an Energie in das Thema

ENDURO gesteck.  Die Wildsau Enduro wurde gepimpt um das Maximum an Performance für die Zielgruppe zu erreichen. Siehe Fahrbericht von Viktor. Schon zur Eurobike ist geplant den neuen Frame vorzustelle – FANES. Dieser Rahmen …

Fanes

ist völlig neu Konzeptioniert. Dies sind die erste infos die uns erreichen.

o Federweg 160/170 mm
o Gwicht unter 3000g
o Hinterbaulänge/Radstand stufenlos einstellbar
o Frameset und Komplettbike
o Preis noch nicht bekannt.

folgen soll noch eine All Mountein Bike. Wir sind gespannt 🙂

Demo Day am 31.08.2010 Stand 131
EUROBIKE 01.-04.092010 Halle A2 Stand 207

Diesen Sommer hat unser Rudel Pilot Viktor das Saustall Enduro Bike getestet, hier sein Bericht.

Alutech Enduro
Enduro-Bikes kommen immer mehr ins Gespräch.
 Gerade für die Leute den das Bergab immer noch mehr Spaß macht aber auf der täglich Tour auch noch Bergauf müssen. Für die meisten Hometrails wahrscheinlich mehr als ausreichend und leicht noch dazu. Im Bikepark, je nach härte der Streck auch noch ausreichend. Also ein guter Allrounder wenn man nicht drei Bikes in seinem Fuhrpark haben möchte.Viktor von unserem RUDEL Team hat sich ein Enduro als Trainingsgerät aufgebaut und ist hoch zufrieden mit dem Bike.  Hier ein kurzer Einblick über das Bike und seinen Aufbau.  Es ist eine Wildssau Enduro, in der Größe L, allerdings mit einem sehr kurzem Sattelrohr, natürlich in RAW, damit die schönen CNC-Teile zur Geltung kommen. Der Hinterbau ist etwas kürzer, damit es wendiger ist und das Tretlager tiefer, so kann ich schön tief über dem Boden kratzen 😉
Durch das 1.5 Steuerrohr, kann der LW verstellt werden, wodurch das Bike an jedem Fahrstill angepasst werden kann. Ansonsten ist es eine "normale" Sau, mit LSCG Aufnahme und natürlich Hammerschmidt kompatibel. Bergab ist die Geometrie der Hammer, man kann so richtig stehen lassen, was mir natürlich sehr wichtig war. Wobei man trotzdem noch sehr gut bergauf fahren kann…

 

Hier die Parts:
• Rahmen: Alutech Enduro Wildsau
• Gabel: RochShox Revelation Team 150mm
• Bremsen: Avid Elixir CR-Mag
• Vorbau: Truvativ Stylo Team 75mm
• Lenker Truvativ Noir Team, auf 740mm verbreitert 😉
• Kubel: Truvativ Noir Team
• Laufräder: Alutech 1970-Naben mit Alex SX-44 Felgen und Sapim Spokes
• Sattelstütze: Alutech
• Sattel: SQ-Lab 611
• Pedale: Alutech CNC Mag mit TI Achse
• Gewicht: 13,5kg (Reifen abhängig 😉 )
<!–[if !supportLineBreakNewLine]–>
<!–[endif]–>


Schreibe einen Kommentar