Impressum

Review #SoulriderCharityFestival#4Luca

31. Oktober 2017 in Allgemein

Luca Biwer, ein 22-jähriges Mitglied, hat sich bei einem Sturz am 17. Juni einen Bruch der Halswirbelsäule zugezogen und ist seitdem Querschnittsgelähmt. Die Spenden- und Veranstaltungsplattform „Bewegung für Luca“ wurde ins Leben gerufen um ihn dauerhaft zu auf seinem harten Weg zu unterstützen.
IMG-20171014-WA0028

Am 14. Oktober veranstalteten wir ein #SoulriderCharityFestival#4Luca am Pumptrack Saarbrücken. Ziel war es Spenden für Luca zu sammeln, die ihm eine bestmögliche Reha ermöglichen und somit die Lebensqualität zu erhöhen. Der Unfall traf uns alle sehr, also haben wir uns ordentlich ins Zeug gelegt, der Wetterfrosch meinte es gut mit uns und so wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg.
In Summe konnten wir 5130€ an Spendengelder für Luca einsammeln.

Es wurden verschiedene geführte MTB-Touren angeboten, die mit über 100 Teilnehmern Spaß machten und den ein oder anderen zum schwitzen brachten.  #AlutechCycles ,#Canyon und #Supurb hatten ihr Zelt aufgeschlagen und Testbikes zur Verfügung gestellt, die auch auf den Touren zum Einsatz kamen. Für die Kids, die auch sonst den Pumptrack in Saarbrücken stark nutzen, hatten Canyon und Supurb Räder mitgebracht. Dank #MelonHelmets konnten wir eine ganze Wand mit Helmen zur Sicherheit der Kleinen zum testen zur Verfügung stellen. Danke auch an Andreas Steinicke von #MountThree, alle extra produzierten MX Jersey #StayStrongLuca fanden einen Käufer.

Die Endurotouren, die z.T. auf eine Gruppengröße +30 anwuchsen, fuhren die besten Trails in der Umgebung ab. Danke an der Stelle auch an die Guides der #Sportfreundinnen und Pascal von #ActiveBikes.

Parallel ballerten die Kinder über den Pumptrack oder besuchten unser Kids Training, der #MountainbikeSchuleSaar. Beim Pumptrackrace ließen die Kids ordentlich Staubwolken hinter sich und kämpften um jede Sekunde. Aufgrund der Alters- und Fahrunterschiede, steckten wir zwei verschiedene Racestrecken ab. Die „große“ Runde wurde auf dem Starthügel gestartet und die „kleine“ Runde wurde auf dem Track direkt gestartet.

Nach den Guiderides konnten sich die Teilnehmer am Kuchenbuffet, dem Getränkestand oder dem Grillstand stärken und die Dirt´er bei der „Hit the Trail for Luca“-Jam anfeuern. Die wiederum haben sich nicht lumpen lassen und zeigten ordentlich Airtime. Hier stach besonders Max Wegner aus Dortmund hervor, der nicht nur eine verdammt lange Anreise hinter sich hatte, sondern auch den Jugdes am besten gefiel. Direkt am Pumptrack Starthügel positionierten sich die Nippelspanner und brachten ihre Supporter Shirts unter Leute danke auch hier für die Unterstützung.

So war für jeden was dabei und man konnte das schöne Spätsommer Wetter genießen. An unserem „Cube“ konnten sich die Besucher mit unserem Supporter Shirts eindecken, außerdem konnten dort Lose für unsere Tombola erworben werden. Diese läuft noch bis 30. November 2017, mitmachen lohnt sich… von einen MTB-Enduro Rahmen (#trueRiding), über #rideFox Transfer Sattelstützen, bis hin über Zoo Gutscheine ist für jeden was Dabei. Tombola > www.soulridercharityfestival4luca.de
Besonders bedanken möchten wir uns bei:
- Alutech Cycles Germany / Jürgen Schlender
- Canyon Bikes / Moritz Stroer
#SchröderFleischwaren und seinem hochmotivierten Team, die für uns ihre Freizeit geopfert hatten
- Getränke-, Kuchen-, Café-, Supporter Shirt- Verkäufern
- Beim Orga-Team, Guide´s, Bike-Garderobe Support, Moderatoren, Auf- und Abbau Team, Kinderanimationsteam
- Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Heusweiler
- Sound-Hardware #Psytekk
- DJ Fink und Team
- Toilettenverleih Saar
- tri-sport saar-hochwald e.v. (Bike Garderobe)
- Landeshauptstadt Saarbrücken

FOTOS findet ihr #hier
eure
Soulrider e.V.
www.soulrider-ev.de