Impressum

Wintertraining #1 – Rückblick-

16. November 2008 in Rennen und Events

 Wintertraining #1

Heute ging es eindlich los mit dem 1.Training der Offseason, dass wir diesmal mit unseren Kollegen von den Volcano Rider gemeinsam veranstalten.  Die Strecke, der Ditsch Trail, wurde die Tage zuvor noch racefertig gemacht.

 

  


Pünktlich um 9 Uhr heute morgen gings los. Das Wetter war ziemlich herbstlich. Neiselregen, nebelig 10°.

Nachdem sich alle einen Überblick über die Strecke und  ihre Hindernisse verschafft hatten, gings ans Training. Manche hatten den großen Double im Visier und wollten diesen auch gleich fräsen.

Nico hatte das gestern im Training schon versucht und sich den Arm ausgekugelt. Er fiel somit für heute leider aus. Später kam er aber noch mit Simone und 2 anderen Volcanos zum supporten. 

 

   Insgesamt war die Strecke durch die Dauerbefeuchtung von oben ziemlich rutschig an manchen Stellen. Nach den ersten 2 Stunden war die Strecke dann auch eingefahrenund an manchen Kurven wurden dann auch Querwurzeln sichtbar, die einem eine korrekte Linienwahl abverlangte. Hochschieben und runterfahren hiess es wieder. Gepaart mit dem Treten auf der Strecke, kam man ganz schön ins schwitzen. Gegen 12:30 Uhr begann dann der Seedingrun. Nachtradler stellte sein Stühlchen im Ziel auf und bewaffnete sich mit Walkie Talkie und Stoppuhr…

 3,2,1 LOS!

..hörte man wieder durch den Wald schallen. Das Wintertaining ging in seine erste Runde. Die erste Runde eröffnete der Pfälzer Olli . Die erste Kurve war schon direkt ein Zeichen für Hopp oder Topp. Diese Kurve zwang einige in die Knie oder besser in den Matsch. Die üblichen Verdächtigen brachten schnelle Zeiten. Ganga der auf Dreschers Keiler unterwegs war, konnte den Seedingrun für sich entscheiden. Bester Volcano wurde  Armin auf dem 8. Platz.

 
   Die beiden Läufe waren ebenfalls flott. Manch einer konnte seine Zeit noch toppen gegenüber dem 1. Lauf bzw. dem Seeding Run. Im Ziel hatte Bender noch ein Baum mit der Schulter touchiert. Er brach daraufhin ab. Gute Besserung an dieser Stelle! Johannes zog sich an der selben Stelle an der Hand eine leichte Prellung zu, konnte aber weiter machen. Was auch später mit dem 3. Platz belohnt wurd. Auf den ersten Platz fräste der Oli´, kurz dahinter der Gangaman. Moritz, der ebenfalls ("nach 4 Wochen das erste mal aufm Bike")schnell war, belegt Platz 4. Icke fräste in Sam Hill Manier durch die Kurven des Chickenways und sicherte sich damit den 5. Platz!! Reeespect!

 An unserem Treffpunkt hielten wir dann noch eine kurze Siegerehrung ab, bevor der Regen das ganze auflöste. Dank an die Racer  und an alle die geholfen haben. Ein amtlicher Einstieg in die Winter Saison. Am 13.12. gehts  (vielleicht bei Schnee ?) weiter. Auch dort sollten wir wieder mit ner Menge Leute am Start sein. Es lohnt sich!

Alle Ergebnisse im hier und ein paar Bilder in der Galerie .

Cu beim Training #2 !

Burnz

 

Fahrer

 Platzierung

Seeding Run

1. Rennlauf

2.Rennlauf 

Punkte

 Oliver  1 1.17.5 1.13.0 1.14.3  230
 Gangaman 2 1.15.3 1.15.6 1.13.4
210
 Johannes 3 1.16.5 1.16.8 1.14.1
180
 Moritz 4 1.17.6 1.16.4 1.16.1
150
 Icke  5 1.23.1 1.32.0 1.18.4
126
Burnz  6 1.18.2 1.19.6
1.21.4 117
Brauni  7 1.22.0 1.19.9
1.24.9 108
Armin (Volcano)  8 1.22.7  1.20.6 1.33.7  102
 Matze  9 1.23.4 2.05.3 1.22.1  95
 Ditsch 10 1.34.2 1.22.8 1.23.6  84
 Klausa  11 1.21.6 1.24.4 1.23.5  91
 Schorr  12 1.31.2 1.25.4
1.26.1  79
Root  13  1.28.4 1.25.4
1.37.3  77
 Rado  14 1.32.1 1.29.6 1.26.0  69
 Niklas  15  1.39.8 1.26.0 1.26.9  60
 Flo (Volcano)  16 1.39.7 1.28.4 1.29.6 58
Litze  17 1.34.3 1.34.3 1.30.3
 57
 Drescher  18 1.31.2 1.40.7 1.34.0
 57
 Tizian  19 1.43.3 1.37.2 1.34.4
43
 Maximilian  20 1.31.1 1.34.5 1.35.5 53
 Motz (Volcano)  21  1.54.1 1.42.4 1.36.1  37
 Bender  22 1.35.8 1.37.6 dns  41
Breit  23 1.41.1 1.50.2 1.39.4 32
 Aron  24 1.55.1 1.58.1 1.47.2  31
Lauri (Volcano)  25 1.53.1 2.01.1 1.51.4  30