Wintertraining 12/13 #1 // 17.11.2012 // K2

Wintertraining 12/13 #1 // 17.11.2012 // K2

Passend zum Start des Wintertrainings zeigte sich der Herbst von seiner besten Seite. Nebel den ganzen Tag bei gerade mal sechs Grad. Die Bodenverhältnisse waren erst noch etwas rutschig, ändert sich aber im Laufe des Tages.

Die Strecke am K2 ist schon ein Klassiker, auch wenn sie nicht jedem (Ben) gefällt…

Eigentlich sehr abwechslungsreich, bietet sie von allem etwas. Oben eher leichtes Gefälle und offene Kurven, dazwischen aber schonmal zwei Steinsektionen.
Nach unten wird es dann steiler in schneller. Kurven mit Anlieger und Sprüngen wechseln sich bis zum Ziel ab.
Ok, dass hochschieben ist wirklich ein kräfteraubender Prozess. Dafür konnte man sich am Basislager der Mittelstation erholen…

WC01_04

Bei relativ überschaubarer Teilnehmerzahl starteten wir nach dem Training an Morgen die Zeitnahme. Dank Freelap und dem Soulrider-Race-Tracker funktioniert das sehr komfortabel. Der Grippp am Boden war schon deutlich besser und man konnte gut Gas geben…

Bei den Junioren konnten der Local Paddy mit Dirtbike auf den ersten Platz fahren, zweiter wurde Tom. Bei den Männern splitten wir die diesem Jahr das Feld in „Normal“ und „Schnell“ 🙂
Bei den „Normalen“ fuhr Jannik eher schnell auf eins. Zweiter machte Ben und dritter der Winter. Jetzt zu den Schnellen: schnellster war Partyboy der Fabio auf den zweiten Platz drängte. Moritz ist mit Ansage auf drei gefahren.
Zu gutem Schluss noch die Masters. Auf drei schaffte es Ditsch. Platz zwei ging an de Lang und ICH war tatsächlich schnellster. Cool.

WC01_05

Generell muss ich sagen, dass es ein schöner Start in die Off-Season war. Danke an alle Helfer die im Vorfeld zum herrichten der Strecke da waren. Danke an PI für Streckencheck, Keckse und Zeitnahme und Auswertung. Super. Danke auch an Mama Störer für den Kuchen und natürlich an alle die da waren…

Ride more, Mr. O

>> zu den Ergebnissen

WC01_08


Schreibe einen Kommentar